Herzlich willkommen..

bei Bündnis 90 / Die Grünen in Horstmar und Leer.

 

 


Anfrage der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Rat der Stadt Horstmar

Thema: Umgestaltung von Schottergärten

In dem Artikel der WN vom 19.06.2020 „Je mehr Bienen, desto besser“ wird auf einen von der Verwaltung erarbeiteten Flyer zur Gestaltung von Vorgärten und auf die Förderung der Umgestaltung von Vorgärten verwiesen.

Dieses Thema ist gleichfalls auf der Internetseite der Stadt nachlesbar.

„Förderung zur Gestaltung von umwelt- und insektenfreundlichen Gärten, Vorgärten und Innenhöfen"

Der Rat der Stadt Horstmar hat in seiner Sitzung am 25.06.2020 beschlossen, die Gestaltung von umwelt- und insektenfreundlichen Gärten, Vorgärten und Innenhöfen zu unterstützen und hierfür einen Förderbetrag in Höhe von insgesamt 2000,- € überplanmäßig zur Verfügung zu stellen.

Die Vergabe der Fördersumme von mindestens 30,- € bis maximal 100,- € erfolgt in Form eines Wertgutscheins, der in den Einzelhandelsgeschäften in Horstmar und Leer eingelöst werden kann. Ein Rechnungsbeleg über die entstandenen Kosten und ein vereinfachter Nachweis mit Fotos (vorher/nachher) sowie die Einwilligung des Antragstellers zur Veröffentlichung der Fotodokumentation sind Grundlage für eine Förderung. Die Grundfläche bei der Umwandlung eines Steingartens in eine insektenfreundliche Grünfläche oder bei einer Neuanlegung muss mindestens 10 qm betragen.

Informationen über insektenfreundliche heimische Pflanzen können Antragstellern von der Verwaltung gerne zur Verfügung gestellt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ramona Hollefeld, Tel. 02558/79-30.“

Anfrage der Fraktion Bündnis90/Die Grünen:

  • In welchem Umfang (Anzahl der Anträge) wurden von den Bürgern Fördermittel beantragt?
  • In welcher Höhe wurden bis zum 30.06.2021 Fördermittel an Bürger ausgezahlt?

Über eine zeitnahe Beantwortung der Anfrage würden wir uns sehr freuen.

Antwort aus der Verwaltung

Objekt: „Förderung von umwelt- und insektenfreundlichen Gärten, Vorgärten und Innenhöfen“

Insgesamt wurden bisher drei Vorgärten mit einem Betrag von 300,00 € gefördert.

Es wurden 3 Anträge eingereicht. Mündliche Anfragen wurden gestellt. Die Neugestaltung der Vorgärten wird aktuell geplant oder umgesetzt.

Im Herbst dieses Jahres soll das Förderprogramm noch einmal beworben werden.